Archive for Mai, 2010

EILT! URGENT!

Montag, Mai 31st, 2010

Der Köhler kann diese MerkelwellenreGIERung gleich mit ins Exil nehmen!

Perpetuum Bankster (umgangssprachlich)

Freitag, Mai 28th, 2010

oder Perpetuum avis bibimus (streng wiss.)

Das fast perfekte Selbstläufer- Mobile des GROSSkapitals ist bereits fertig installiert und läuft.
Und läuft.
Und läuft.
Und wird weiterlaufen, solange es wählerstimmengeile schuldenmachende Poly- Digger jeglicher Couleur und Blöde, die sie wählen- gibt. Also immer.
Im Grundriss ist das Prinzip schon lange als Sau(f)vogel bekannt:
Wenn ihm der Dampf des Monether unter den Banksterdeckel steigt, neigt er sich durch Schwerpunktverlagerung (alternativstlost) nach vorn und nimmt einen tiefen Zug aus dem SteuergeldFass.

Genaue Funktionsweise wie Perpetuum mobile, nur besser, siehe dort.

1.) HochDruck-re GIER ungs-VolksVermögensabschöpf-Pumpe 
2.) NochNichtInSchuldenUmgewandeltesSteuergeldFass
3.) BankenSchiefLageKorrektionsGierSaugRüssel
3a.) Banksterdeckel
4.) BanGIERshals
5.) Monether (leicht verdampfende VirtualGeldMasse)
6.) AktionärsGasDividendenheizung
6a.) Kleinstkredit- Notablass- Hähnchen
6b.)KleinstKredit- Überlaufrohr- Ablauf
6c.) The Spirit of Fees
6*.) DienstPipiWauwau (Kleinstverdienstler auf 0,7 €- Basis)

Wirtschaftsinteressen = Freiheit

Freitag, Mai 28th, 2010

Jetzt ist es raus:
Diese Freiheit wird in Afghanistan so vehement idiotisch verteidigt.
Das lohnt sich aber. Für die Gross- Grösstkopferten. WIE IMMER.
Da muss erst der Köhler seinen Senf dazugeben, bis das mal richtig klar wird.
Danke, danke, danke.
Raus mit der Bundeswehr aus Afghanistan!

Vergangene Jahre

Dienstag, Mai 25th, 2010

Das Triptychon (Höhe 12 cm) ist ein Nachbau einer 5000 Jahre alten Vorlage und stellt die Götter Seth, Osiris und Isis dar. Meine Materialien waren leider nicht so fein auszuarbeiten wie das Original in Gold.
Der Rabenschädel ist echt und vergoldet, als Ensemble hat mir das gefallen.
Mit dem Arbeitsaufwand hatte ich mich leicht vertan, statt Weihnachten wurde die Gruppe jetzt erst fertig
Das Original steht im Louvre, Paris.
Ohne Rabe, selbstverständlich.
Zur Webseite (klick).

Koch haut in den Sack

Dienstag, Mai 25th, 2010

Ist schon eine Arbeitsersparnis: muss ich es nicht….
Er könnte beispielsweise zum Schubeck: Suppe versalzen.
Oder zum Film als Stuntman für Neuverfilmungen (z.B. ..da fällt mir doch den Name nicht ein..man wird alt..)²
Oder als Sonderbotschafter nach Timbuktu.
Oder als Gross- Distributor für schwarzen Pfeffer (siehe²).
Und: Rasen gemäht hab ich auch schon.

Der Poly Digger¹, leider war es Nacht und der Blitz ist ausgefallen.
¹ da gibt es noch ein anderes Wort: siehe²

Laptop- Platte bei der Arbeit

Montag, Mai 24th, 2010

In einigermassen staubfreier Umgebung ist es mir jetzt gelungen, eine 2,5″ Laptop- Platte, die einen Wärmefehler hat, vor dem Abwracken zu einem längeren Random- Seek zu überreden. Das habe ich gefilmt und bei myvideo eingestellt:

Zum Video anklicken

Der HOMO

Montag, Mai 24th, 2010

Nein, nicht der…

Der in mir okkult (meistens) vorhandene Ingenieur, Erfinder und Chaosgenerateur Traniel Drüsenhieb (Immigrant aus der Sauermilchstrasse/ Merde) hat in langwierigen, aufreibenden und peinigenden Selbstversuchen bahnbrechende Erkenntnisse über den bereits hier vorgestellten HOMO- Mutanten Homo anus praepotens gewonnen:
Bis jetzt sind 6 teils verschiedene Sub- Mutanten manifest:

1.) Homo anus praepotens major -( der Grosse)

2.) Homo anus praepotens vulgaris – (der Gemeine)
3.) Homo anus praepotens minor – (der Kleine)
4.) Homo anus praepotens adulescens auweh – (der Heranwachsende)
5.) Homo anus praepotens bakterium pestis – (der Ansteckende)
6.) Homo anus praepotens virus mundi @ – ( globaler mini- Sauhund)
für Letzteren sind sog. Scannerprogramme mit mehr oder minder durchschlagendem Erfolg im teils kostenpflichtigen Einsatz.
Nachtrag:  Die Programme gibts sogar für LINUX, da sind sie allerdings kostenlos, also nix wert*.
* Monetär in Kaurimuscheln – $ oder – € und sonstige verfallsbedrohten Reich- / Arm- Macher- oder viel, kommt nur auf den Standpunkt an.

1. Erkenntnis am 24. Mai

Montag, Mai 24th, 2010

„A great error remains a large error even if all do it“
„Ein grosser Fehler bleibt ein grosser Fehler, auch wenn alle ihn machen“

Ein schlauer Spruch, ganz von mir, sogar Google hat ihn vorher nicht gekannt

Highest Noon

Sonntag, Mai 23rd, 2010

Meine Impression zur Ölverseuchung des Golfs von Mexico durch die Unverantwortlichkeit und Gewinnsucht eines Grosskonzerns.
Die Folgen werden grausam sein.
Unter:
Amerika das Bild in hoher Auflösung

Erleuchtung (23. Mai)

Sonntag, Mai 23rd, 2010

Da sollte der alte HErr mal etwas genauer zielen, bisher wars immer ein Schuss ins Leere.
Oder in den Hochofen.
Und nicht zu sparsam, denn bis Hohlräume gefüllt sind, dauerts.
Bis dahin: Piss Näss as leider usual.

Liberte

Samstag, Mai 22nd, 2010

Neu unter Abstrakt- Triples: