Archive for Oktober, 2011

Hartz4 und der Kredithebel

Mittwoch, Oktober 19th, 2011

Da versäuft ein Profi- Hartzvierler (also nicht einer, der durch das BASTA!- Attentat eines Herrn- der Name ist mir leider entgast- dazugezwungwn wurde), seine Apanage am nächsten Getränkekiosk und ist am Monatsdritten pleite, weil er halt viel Durst hat und das Bier nur mit der immer teureren Zigarette schmeckt.
Dann lässt er bis zum 10. anschreiben, bis der Kneipier den Kreditrahmen als ausgeschöpft deklariert.
Aber es gibt mehrere Kioske, an Nr. 2 wird bis zum 20. des Monats angeschrieben und bei einem weiteren bis Ultimo.
Das ist der Privatkredithebel des Saufrauchhartzlers (4).

Nur nennt man das da anders.

Solidarisierung mit 99% der Amerikaner

Freitag, Oktober 7th, 2011

Lieber Obama,
er ist ja aller Ehren wert, dass Du die Wut der Masse  verstehen kannst, aber ein bisschen zu wenig.
Wie honorig waren früher Strauchdiebe, die hinter einem Busch den Daherkommenden unter persönlichen Risiken den Beutel geschnitten haben.
Heutzutage sitzen sie im Designeranzug im herausgeputzten Office und werden von hirnlosen Politakteuren hofiert bis zur Schmerz- und Schamgrenze.
Und wenn sie sich verzocken, wird ihnen rasch ein neuer Haufen Scheine in den Arsch geschoben.
Auch mir ist klar, dass ein funktionierender Finanzmarkt für eine gesunde Wirtschaft notwendig ist, aber nicht dieser Raubritter-  und Verbrechermarkt zur hemmungslosen Selbstbereicherung.

Perpetuum Bankster, gewartet und bedient von den agierenden Politclowns

Vielen Amerikanern dämmerts langsam, dass der alte american way of life nicht so flächendeckend wirkt, wie es einst angedacht war.
Das erweckt Hoffnung.