Archive for April, 2013

Das literarische Brotmolekül

Dienstag, April 16th, 2013

Als in Chemie relativ gut Bewanderter weiss ich natürlich, dass es ein Brot- Molekül nicht gibt. Deshalb musste ich es erfinden, weil es unbedingt in die Diät einer mir bestbekannten Person eingebaut werden muss. Aus meiner frühen Jugendzeit kenne ich mikroskopische Dünnschnitte, die mein Vater vermittels eines Mikrotoms von den abartig ausgeuferten Organen daran Verblichener zwecks wissenschaftlicher Erforschung herstellte.
Das waren, gemessen an den Brotscheiben, die in der Diät- nennen wir sie mal: „M- Diät“- besagter Person Verwendung finden, steinzeitlich grobe Klötze.
Denn diese Scheiben sind so dünn, dass das darauf treffende Tageslicht hinten heller herauskommt als es vorne hineingeht.
Diese wissenschaftlich kaum erklärbare Erscheinung habe ich das

„M- Diätsche- Brotmolekül- Phänomen“
getauft. Zur Erzeugung von kostengünstiger Raumerhellung kann es allerdings wegen des nicht unerheblichen Brotpreises nur bedingt hergenommen werden.
Wenn in fernerer Zukunft eventuell wissenschaftlich erhärtete Erklärungen gelingen sollten, melde ich mich möglicherweise sofort. 
Nach der Wahl im Herbst, vermutlich.
Dann wird u.U. der Dünnstschnitt alternativlos…

Der Deppen sind es täglich mehr….

Donnerstag, April 4th, 2013

und der Betrüger sowieso..:

Guten Tag Helmut Rottler,

wir haben gerade mitbekommen müssen, dass die Rechnung Nr.: 765238924 noch nicht beglichen wurde.
Wir belassen Ihnen jedoch noch eine letzte Chance, Ihre Verpflichtung
zu erfüllen, indem Sie innerhalb von 3 Tagen die ausstehende Rechnung in
Höhe von 894,00 Euro an uns zur Zahlung bringen.



Produkt-Nummer: 765238924 Helmut Rottler 894,00 Euro

Im Fall einer nicht Zahlung können wir laut geltendem Recht die offenen Forderungen beim Anwalt melden.


AGBs und Widerrufsrecht sind in der beigefügten Rechnung.

Pestolero Ag
Telefon: (+49) 142 5685685
Umsatzsteuer-Nr.: DE162256632 Augsburg
Vorstand: Helene Frank

und natürlich wieder ein gezipptes „Rechnungs“ . File als Anlage, das ein Windoof- Benutzer (ich bin KEINER und arbeite mit zuverlässiger Software) nicht unbedingt öffnen sollte.
Wo lernen diese idioten eigentlich Deutsch??



Schlafende Hunde bzw. Moneten…

Mittwoch, April 3rd, 2013

Irgendwie steh ich zur Zeit wieder mal im Fadenkreuz der allerehrlichsten Menschen dieser schönen Welt.
Gestern die nette Mahnung, zum Ausgleich heute ein schlafendes Vermögen von 26 Millionen englische Pfund (oder Kilo oder was die Linksfahrer halt so haben).
Das liegt da auf einer Bank im fernen Osten und harret meiner:

A customer who was a victim of Tsunami tragedy left behind a huge sum of money with interest

totaling $26.2M in a dormant account perhaps he could be a member of your family as you bear the

same LAST NAME. Please contact me asap.

Yours Sincerely,

Tlung 
 
da ist schon wieder so ein armer Hund aus allernächster Verwandtschaft beim seinerzeitigen postweihnachtlichen Tsunami abgesoffen und hat mir….
Das ist schon toll.

 
Sonst brettern die nahestehenden Bruchpiloten immer an der Elfenbeinküste gegen einen Baum oder sonstwas Hartes und gehen samt ihrer Ableger ein zum Himmelpapa.
Theoretisch müsste die Allee der nigerianischen Marterln bereits von der ISS aus zu sehen sein, weil es LEGIONEN sind, die da das kurze irdische Dasein zwangsvollendet haben. Und ALLE, ALLE, alle waren SEHR reich und haben mir armen Hund unbekannterweise ihre Kröten zukommen lassen wollen.

Aber irgendwie ist immer was dazwischengekommen. Wia im richtichng Lem hoit…

PS.:
Das Bild ist ein Bequemlichkeits- Surrogat, denn normalerweise liegt der Tsunami natürlich nicht an der Wampe von Westafrika.

Verbraucher- Schutz in Deutschland- hier: Internet- Betrug (sversuch)

Dienstag, April 2nd, 2013

Dieses Wort muss in der gesegneten BRD erst erfunden werden, denn den gibt es nicht. Diese Ministerin tut es ihren Amtskollegen gleich und ausser Ankündigungen als Reaktion auf einen neuen Tatbestand und daneben gegangenen Aktionen passiert NICHTS.
Jedenfalls lässt sich ein Betrugsversuch im Internet nicht so leicht bei einer kompetenten Organisation anzeigen.
Das Bundesministerium für Landwirtschaft und Ähnliches verweist stolz auf das in NRW „erfundene“ Pishing- Radar.

 (Nachgeahmtes und umgestaltetes Bild)

Nett: NRW war im Original ja ganz schön gross geraten…. es fehlt jetzt nur noch eine Abmahnung wegen missbräuchlicher Anwendung des Bildes…
Daher habe ich das Logo nach meinem eigenen Gusto umgestaltet

Dort ist man als Bayer (es lebe die Kleinstaaterei!) nicht so arg besonders willkommen und wird in den FREISTAAT zurückverwiesen.
Bei der Verbraucherzentrale in Bayern bringt die Suche nach „Betrug“ als prominentestes Ergebnis: „Betrug mit Eiern“, was im Fall einer getürkten Mahnung nicht ganz zutreffend erscheint.
Internetbetrug ergibt eine Liste wohlgesetzter Ratschläge, aber eine Blacklist zum Eintrag der Betrüger- Mailadresse habe ich nicht gefunden.
Resumee: Betrug lohnt sich,ist im Gegensatz zu einem Meldeversuch nicht an Kleinstaaten gebunden und Blöde gibts ja genug.
Also setz ich den Schmutz mal hier rein, das nützt zwar auch nix, aber besser als nur ärgern ist es für meine sensiblen Magennerven allemal.

Der Knallk/opf/öpfin, d/er/ie so einen Mist verfasst, sollte besser reuig in seine Klippschule zurückkehren und erst mal lernen, sich ein einigermassen vernünfig zu artikulieren. Oder zum Eierdieb umsatteln, da findet man wenigstens was.

christgau387@arcor.de

Helmut Rottler Letzte Mahnung 88616525 02.04.2013

Sehr geehrter Kunde Helmut Rottler,

wir müssten feststellen, dass die Forderung Nr.: 680387 für den Mitglied Helmut Rottler noch nicht gebucht wurde.
Wir geben Ihnen jedoch trotzdem noch eine letzte Möglichkeit, Ihre Verpflichtung zu erfüllen, indem Sie innerhalb von 3 Tagen die ausstehende Rechnung in Grösse von 753.00 EURO an uns zahlen.
Im anderen Fall müssen wir laut geltendem Recht die offenen Kosten beim Inkasso fordern.

Die Dienste und die Bankdaten können Sie in beigefügter Datei ansehen.

Helmut Rottler beachten Sie, die Folgen des Verzugs bestehen vor allem in der Regresspflicht des Schuldners sowie in einer verschärften Haftung.

PelikanOnlineStore Ag
Telefon: (+49) 909 1450415
Babenhausen
Umsatzsteuer-ID: DE437043414
Leiter Frieda Müller

 
und als Anlage: eine gezippte „Mahnung“
 
Anmerkung: nicht einmal die richtige Telefonvorwahl hat der Trottel recherchiert